Ihr Redner - Christoph Krell

Erdbeisetzungen gibt es in verschiedenen Formen:

1. Trauerfeier am Sarg in einer Friedhofskapelle oder in einer Trauerhalle eines Bestatters mit anschließender Beisetzung

2. Trauerfeier am Sarg in der Friedhofskapelle oder in einer Trauerhalle eines Bestatters mit anschließender Überführung zum Krematorium

3. Trauerfeier an der Urne in einer Friedhofskapelle oder in einer Trauerhalle eines Bestatters mit anschließender Beisetzung auf einem Friedhof, oder auf See oder in einem Wald.

4. Trauerfeier an der Urne in einem Wald.

Alle Beisetzungen werden von mir gleichermaßen ausgerichtet, es gibt keine Form, die besser oder schlechter ist, es geht um das ehrende Erinnern, aber es ist sehr viel leichter auszuhalten, wenn man weiß, wo der verstorbener Angehöriger und/oder Freund beigesetzt ist

Anonyme oder teilanonyme Beisetzungen haben aber auch ihre wichtige Bedeutung und sind genauso anerkannte Beisetzungsformen.

Die traditionelle Erdbeisetzung mit Sarg und Trauerfeier ist der klassische Weg seine verstorbenen Angehörigen aus dem Leben zu verabschieden und ein ehrendes Andenken zu bewahren.

Die Trauerfeier findet in der Regel in der Kapelle auf dem Friedhof statt, auf welchem anschließend der Sarg, oder die Urne beigesetzt wird.

Ich biete Ihnen an, die entsprechende Trauerfeier zu gestalten.

Die angemessene Zeremonie findet in einer gebührenden Umgebung und Atmosphäre statt.

Die Erdbeisetzung bietet genügend Platz sich in einem feierlichen Rahmen von seinen Angehörigen zu verabschieden.

Die Angehörigen suchen sich den Ort der letzten Ruhestädte selber aus, hierzu treten Sie mit einem Friedhof in Kontakt, wobei der Bestatter über alles Formalitäten informiert ist, oder teilen ihre Wünsche dem Bestattungsinstitut ihrer Wahl direkt mit, da werden Sie auch über die verschiedensten Grab- und Beisetzungsformen informiert

Ob die Trauerfeier in der Friedhofskapelle stattfindet oder in der Trauerhalle eines Bestattungsunternehmens spielt für die eigentliche Beisetzung keine Rolle.


Wir sollten einfach ins Gespräch kommen.